Aus Leidenschaft stur!

Manche sagen über uns Schrozberger Milchbauern „sturer geht’s nicht“. Denn sie sehen, was wir alles machen und welchen Aufwand wir betreiben. Wir sagen dann immer „Aus Leidenschaft stur“, denn alles was wir tun, machen wir, weil wir überzeugt sind, dass es gut ist für die Qualität unserer Produkte, gut für das Wohl unserer Tiere und gut für die Menschen und die Natur.

Schon deshalb waren wir 1974 eine der ersten Molkereien, die mit der Verarbeitung von Demeter-Milch anfing. Inzwischen sind wir die größte Demeter-Molkerei Deutschlands. Das heißt für uns, dass wir unser Futter zu einem großen Teil selbst machen, den Tieren die Hörner lassen und ganzheitliche Kreislauf-Landwirtschaft betreiben. Aber auch in der Verarbeitung in Molkerei machen wir vieles anders, sei es die aufwändigere Langzeitsäuerung oder dass wir Extrakte nur verwenden wenn sie auch aus der namensgebenden Frucht stammen.

Und damit wir das auch weiterhin so tun können, bleiben wir eine Genossenschaft, die ausschließlich in der Hand von uns Schrozberger Milchbauern liegt. Damit bestimmen wir selbst, wie „fair“ unser Milchpreis ist und was wir in die Molkerei investieren. Und sind unabhängig von den Interessen von Banken und Aktionären.

So gesehen sind wir ein Stück weit stolz, wenn manche sagen sturer geht’s nicht:
Aus Leidenschaft stur.