• Manche sagen: Ich weiß garnicht wer die Schrozberger Milchbauern sind.

    Manche sagen: Ich weiß garnicht wer die Schrozberger Milchbauern sind.

    "Wir sind eine Genossenschaft!"

    Als Genossenschaft haben wir Schrozberger Milchbauern alle Entscheidungen selbst in der Hand und müssen weder auf Banken noch auf Aktionäre Rücksicht nehmen. Wir bestimmen selbst, wie wir wirtschaften und in welche Neuerungen wir investieren. Unsere Entscheidungen sollen vor allem der Qualität unserer Produkte zugute kommen.

    Woher kommen die Schrozberger Milchbauern?
  • Manche sagen: Hörner sind gefährlich.

    Manche sagen: Hörner sind gefährlich.

    "Unsere Hörner bleiben dran!"

    Wenn's um die Qualität unserer Produkte und das Wohl unserer Kühe geht, können wir Schrozberger ziemlich stur sein. Deshalb setzen wir uns für eine wesensgerechte Tierhaltung ein und verzichten grundsätzlich auf die schmerzhafte Enthornung. Wir finden, das schmeckt man auch: Probieren Sie doch einfach mal selbst!

    Mehr davon!
  • Manche sagen: Sturer geht's nicht.

    Manche sagen: Sturer geht's nicht.

    "Aus Leidenschaft stur!"

    Wenn's um unsere Milch geht, können wir Schrozberger ziemlich stur sein. Deshalb werden alle Produkte der Marke Schrozberger Milchbauern nach den strengen Demeter-Richtlinien erzeugt. Das ist gut für unsere Tiere, die Umwelt und vor allem für die Qualität unserer Produkte.

    Mehr davon!
  • Manche sagen: Einkauf ist Verhandlungssache.

    Manche sagen: Einkauf ist Verhandlungssache.

    "Die beste Qualität braucht die besten Partner!"

    Auch wenn es um die Früchte in unseren Joghurts geht, sind wir Schrozberger Milchbauern nur mit dem Besten zufrieden. Deshalb arbeiten wir mit den Beerenbauern zusammen. Die Früchte werden in Demeter-Qualität angebaut, von Hand geerntet, sorgsam aufbereitet und mit unserem Joghurt zu einem leckeren Geschmackserlebnis komponiert.

    Mehr davon!
  • Manche sagen: Globalisierung ist schlecht.

    Manche sagen: Globalisierung ist schlecht.

    "Wir arbeiten zusammen!"

    Frische Vollmilch, schonend geröstete Kaffeebohnen, fairer Handel: eine Kombination, aus der die köstlichen Kaffeedrinks Cappuccino und Espresso der Schrozberger Milchbauern entstehen. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Mount Hagen. Die Welt wächst zusammen.

    Probieren Sie selbst! Schrozberger Milchbauern. Stur...und fair.

    Mehr davon!
  • Manche sagen: Das Frühstück lassen wir ausfallen.

    Manche sagen: Das Frühstück lassen wir ausfallen.

    Wir sagen: "Kuh mit Horn trifft volles Korn."

    Hafer, Dinkel, Gerste und Roggen zu Flocken ausgewalzt und mit unserem lange gereiften Naturjoghurt gemischt: So entsteht unser köstlicher Vierkorn-Joghurt. Das Getreide kommt aus unserer Region, wird dort biodynamisch angebaut - zum Teil auch von den Schrozberger Milchbauern selbst. Die traditionsreiche Spielberger-Mühle verarbeitet das Getreide zu Flocken. Für uns eine Partnerschaft auf Gaumenhöhe.

    Probieren Sie selbst. Schmeckt auch am Nachmittag. Schrozberger Milchbauern. Aus Leidenschaft stur.

    Mehr davon!